Berufsausbildungs-Förderverein
Brand-Erbisdorf e.V.
 
Industriegebiet Nord
Erzstraße 17
09618 Brand-Erbisdorf
 
Tel.: 037322 5278-0
Fax: 037322 5278-300
 
 
So finden Sie uns:
 
Zertifizierung:
 
 
Zertifikat Zertifikat

Aktivierung

Projekt „Einstieg ins Arbeitsleben“

im Rahmen des ESF-Programms „JobPerspektive Sachsen“, Stufe 3: Individuelle Einstiegsbegleitung (IEB)

 

Zielgruppe:

Langzeitarbeitslose einschließlich Wiedereinsteiger nach Familienzeiten sowie Personen ohne Anspruch auf Leistungen nach SGB III (Nichtleistungsempfänger)

 

Inhalte:

  • Feststellen der vorhandenen persönlichen und beruflichen Kompetenzen sowie des Qualifizierungs- und Unterstützungsbedarfs der Projektteilnehmer (Eingangsmodul)
  • Arbeitserprobung in einem Unternehmen der Region
  • Qualifizierung der Teilnehmer entsprechend dem Qualifizierungsplan
  • Arbeit an der Beseitigung der individuellen Probleme und Vermittlungshemmnisse entsprechend dem Förderplan
  • Nachweis der erworbenen beruflichen Handlungskompetenz in regionalen Unternehmen (Praktikum)
  • Nachbetreuung der Projektteilnehmer nach Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung

 

          

Ziele:

  • Erlangung und Stärkung der beruflichen Handlungskompetenz der Projektteilnehmer
  • Schaffung individueller Voraussetzungen für eine Arbeitsaufnahme
  • Erprobung unter den Bedingungen des ersten Arbeitsmarktes
  • Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung

 

___________________________________________________________________________________________________________________

 

Coaching

 

Zielgruppe:

  • erwerbsfähige Menschen mit vielfältigen und schwerwiegenden Hemmnissen

 

Inhalte:

  • Analyse der persönlichen Situation
  • sozialpädagogische und psychologische Begleitung bei der Bewältigung der Alltagsprobleme
  • praktische Lebenshilfe
  • Beratung bei der Planung des weiteren Lebens-/Berufsweges
  • Unterstützung bei der Umsetzung einzelner Lösungsschritte
 

Ziele:

  • Abbau von Vermittlungshemmnissen
  • Motivierung der Teilnehmer für eine berufliche Qualifizierung
  • Heranführung an den Ausbildungs- bzw. Arbeitsmarkt
 

 


 

Aktivierungshilfen für Jüngere

 

Zielgruppe:

Jugendliche und junge Erwachsene ohne Berufsabschluss mit vielfältigen und schwerwiegenden Hemmnissen

 

Inhalte:

  • projektbezogenes Arbeiten in verschiedenen Berufsbereichen, vor allem in der Metall-, Holz- und Farbtechnik
  • Feststellen von Interessen und Neigungen
  • Herausbilden und Festigen eines Berufswunsches
  • Unterstützen bei der Berufswahlentscheidung und der Berufswegeplanung
  • Kennenlernen der betrieblichen Praxis im Rahmen von Praktika
  • Entwickeln und Festigen von Schlüsselkompetenzen
  • sozialpädagogische und psychologische Begleitung bei der Bewältigung der Alltagsprobleme
  • Aufarbeiten schulischer Defizite
 

Ziele:

  • Entwickeln von Spaß und Freude an der Arbeit
  • Motivieren der Teilnehmer für eine berufliche Qualifizierung
  • Heranführen und Eingliedern in das Ausbildungs- und Beschäftigungssystem